Mind the Gap

Jetzt geht’s los! Hier kommt der erste Eintrag in unseren Blog. Erstmal ganz prosaisch, Geist und Witz folgen später. Was ist ein Blog überhaupt? Mein Duden sagt hierzu noch gar nichts (obwohl er immerhin schon die neue Rechtschreibung beherrscht): Zwischen “Blödsinnigkeit” und “blöken” klafft noch eine Lücke. (Nein, nein, auch “Weblog” findet sich da nicht, hier tut sich eine Lücke zwischen “Webkante” und “Webpelz” auf: Mind the gap!). Also füllen wir diese Leerstelle und definieren wir provisorisch: Ein Blog ist das, was wir reinschreiben.

Stichworte: , , , , ,

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um zu kommentieren.